NEW SHAPES quartet

Cascading clarinet improvisations with a cinematic touch

#acoustic contemporary Jazz

Eben noch in Paris, heute schon wieder in der Frankenmetropole Nürnberg! Inspiriert von der gerade vergangenen Tour mit einem grandiosen Auftritt in der Weltstadt Paris präsentiert das New Shapes Quartet um die Nürnberger Komponistin und Klarinettistin Rebecca Trescher frische Eigenkompositionen, die feinsinnig, brodelnd, melodiös, experimentierfreudig und optimistisch nach vorne blicken.

Voller Spielfreude sehnt sich die Band nach Live-Konzerten mit spürbar echtem Publikum! In ihrem Quartett vereint die Künstlerin die junge Generation der deutschen Jazz-Szene: Den Nürnberger Kulturpreisträger Jan Brill am Schlagzeug, den gefragten Kölner Bassisten Lukas Keller und den versierten Münchner Gitarristen Philipp Schiepek, der soeben sein Debüt-Album Cathedral beim renommierten Label ACT veröffentlicht hat.

Gemeinsam kreieren sie einen zeitgenössischen, kammermusikalischen Sound, der Raum für Improvisation, Interplay, Facettenreichtum und Flow schafft.

Besetzung:

Rebecca Trescher – Klarinette, Bassklarintte, Komposition

Philipp Schiepek – E-Gitarre

Lukas Keller – Kontrabass

Jan Brill – Schlagzeug

New Shapes Quartet @ Goethe Institut Paris, 2021

Events

Presskit